TÜV-Gutachten

Teilegutachten
Hierbei handelt es sich um ein fahrzeugspezifisches TÜV-Geprüftes Teil.
Es ist lediglich eine Anbau-Abnahme nach § 19.3 (StVZO) erforderlich.
Diese ist bei jeder Prüfstation mit geringem Aufwand und ohne Probleme möglich.

Material- Prüfbericht
Ein Material-Prüfbericht (Materialgutachten) bewertet nur die Beschaffenheit
und Qualität des verwendeten Materials, nicht seine spezifische Funktion an
einem speziellen Fahrzeug. Soll ein Produkt mit diesem Gutachten eingetragen
werden, ist eine Einzelabnahme nach §21 StVZO zwingend erforderlich.
Die Eintragung liegt im Ermessensbereich des jeweiligen TÜV-Prüfers.

Festigkeitsgutachten
Ein Festigkeitsgutachten bewertet die Traglast, Beschaffenheit und die Qualität
des verwendeten Materials z.B. Felge. Eine Eintragung ist nur durch eine
Einzelabnahme nach §21 StVZO durch einen TÜV-Prüfer möglich.
Die Eintragung liegt im Ermessensbereich des jeweiligen TÜV-Prüfers.

E-Prüfzeichen (EG - BE)
Produkte mit einer EG-Betriebserlaubnis und einer Zulassungsnummer sind
für den Betrieb grundsätzlich freigegeben. Sie sind nicht eintragungspflichtig,
eine separate Bescheinigung muss nicht mitgeführt werden.

Kunden- Schweiz
Kunden aus der Schweiz bekommen zusätzliche Dokumente/ Prüfberichte für die Abnahme bei der ASA.